Drooms
Menü

Drooms unterstützte den abschließenden Verkauf eines paneuropäischen Gewerbeimmobilienfonds


Drooms unterstützte die Due Diligence Phase des Verkaufsprozesses eines paneuropäischen Gewerbeimmobilienfonds mit einem Investitionspotential von ursprünglich €1,1 Milliarden. Der international tätige Broker TCP Brokerage, mit Hauptsitz in Frankfurt/Main, war unter größter Diskretion von einem der führenden europäischen Asset Manager für den gesamten Verkaufsprozess des Portfolios beauftragt, das aus unterschiedlichen Büro- und Logistikimmobilien in Frankreich, Groß Britannien, Italien, Luxemburg, Finnland und Polen bestand.

Das Restportfolio von 121.000 m² war vom Verkäufer, Versicherungen und Pensionskassen als Mix aus „value-add, opportunistic and core properties“ bezeichnet worden. Das ursprüngliche Eigenkapital betrug €535 Millionen.

Yannick Hess, Managing Partner von TCP Brokerage, zu den Herausforderungen der Transaktion: „Diese Transaktion mit institutionellen Investoren war angesichts unterschiedlicher Jurisdiktion in den verschiedenen Ländern und der Größe des Fonds besonders komplex.“