Drooms
Menü

Die zehn schönsten Urlaubsziele 2019

06. August 2019


Wie jedes Jahr im Sommer scheinen sich die Tage im Büro immer zäher hinzuziehen und die Arbeit ist, erstaunlicherweise, viel ermüdender als sonst...

Um Ihnen etwas Appetit auf den Urlaub zu machen, haben wir Ihnen eine Liste der besten Reiseziele 2019 zusammengestellt, die für jeden das Richtige enthält – ganz egal, ob Sie von weißen Sandstränden und türkisblauen Gewässern, einer Villa in den Bergen oder der ultimativen Stadtreise träumen.

Unsere diesjährige Liste der schönsten Ziele

1. Göreme (Kappadokien), Türkei

Göreme ist ein ehemaliges Bauerndorf, das sich an die Flanken der kappadokischen Hügel schmiegt. Die unwirkliche Landschaft der Region mit ihren goldenen Tälern und kurvigen Straßen zieht jedes Jahr viele Reisende aus Nah und Fern an. Seinen einmaligen Charme erwirbt das nette Dorf durch sein Freiluftmuseum über die Byzantiner, romantische Höhlenhotels und Heißluftballonfahrten über die kappadokische Landschaft. Lassen Sie sich dieses malerische Stück Erde keinesfalls entgehen!

2. Santorin, Griechenland

Das sichelförmige Santorin (im Griechischen auch „Thira“ genannt) ganz im Süden der Kykladen ist eigentlich eine kleine Inselgruppe und gleichzeitig ein aktiver Vulkan mitten in der Ägäis. Seine weiß getünchten Gebäude, steil abfallenden Klippen, atemberaubenden Sonnenuntergänge, malerischen Panoramen und gepflegten Sandstrände müssen Sie mindestens einmal im Leben gesehen haben!

3. Highlands, Schottland

Die Highlands, oft besungen als wilde, romantische Landschaft, sind das Schottland Ihrer Träume. Ihre turbulente Geschichte, majestätischen Berge, einsamen Schlösser, der unendliche Himmel und die beeindruckende Geografie schreien geradezu danach, erkundet zu werden. Ganz egal, ob Sie mysteriöse Lochs und Inseln entdecken, vor der Küste schwimmende Delfine beobachten oder den höchsten Berg der britischen Inseln, Ben Nevis, erklimmen, fällt es Ihnen nach einem Highland-Urlaub schwer, wieder in die Realität zurückzukehren.

4. Comer See, Italien

Der für seine ruhige und elegante Umgebung bekannte Comer See liegt in der norditalienischen Lombardei. Er misst mit seiner einzigartigen Form über 30 km und wird von einem spektakulären Panorama pinienbewachsener Berge umgeben. Dank seiner wunderschönen Wanderwege mit herrlichem Blick ist er eines der beliebtesten Ziele unter allen, die sich nach italienischem Charme und Naturschönheit sehnen. Verbringen Sie lange, faule Tage in öffentlichen Parks, bewundern Sie historische Villen und verpassen Sie auf keinen Fall die schönen, kunterbunten Städtchen am Seeufer.

5. Ouarzazate, Marokko

Ouarzazate ist der perfekte Zwischenstopp zwischen den beeindruckenden Dünen im Osten des Landes und der lebendigen Stadt Marrakesch und seine malerische Landschaft war schon in berühmten Produktionen wie Game of Thrones zu sehen. Dieser Ort ist das ultimative Reiseziel für alle, die das Tor zur Sahara kennenlernen, eine Wüstensafari unternehmen, einen Nachmittag in einer Oase verbringen oder die zweifellos schönsten Sonnenauf- und -untergänge Nordafrikas erleben möchten.

6. Tohoku, Japan

Die im Nordosten Japans gelegene Region Tohoku ist bekannt für ihre Berge, Burgen, heißen Quellen, ihre malerische Landschaft, Samuraihäuser, die Kirschblüte und wunderschönen Seen und bietet Reisenden eine perfekte Mischung aus Historie, Tradition und den schönsten Ausblicken in ganz Japan. In den harten Wintern der Region fällt in der schneereichsten Gegend an der Westküste so viel Schnee wie sonst kaum auf der Welt – perfekt fürs Skifahren!

7. Maskat, Oman

Im Gegensatz zu seinen bombastischen Nachbarn Abu Dhabi und Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist die Hauptstadt des Oman sehr beschaulich und wird für ihre wunderschönen Suqs und moderne Architektur gefeiert. Mit dem Hadschar-Gebirge im Rücken ist die Hafenstadt Maskat am Golf von Oman der perfekte Ausgangspunkt für endlose Wüstenreisen zum Sonnenaufgang, romantische Abendspaziergänge entlang der Corniche oder Delfinbeobachtungen. Genießen Sie frischeste Meeresfrüchte und die berühmte Gastfreundschaft der Omaner.

8. Havanna, Kuba

Havanna ist bekannt für Musik, Kunst, Kultur, Geschichte, vielseitige Architektur und nationale Sehenswürdigkeiten, die das ganze Jahr Touristen aus Nah und Fern anziehen. Die zauberhaften Viertel der Stadt und ihre einzigartige Küche machen sie zu einem der ultimativen Ziele für eine Städtereise.

9. Azoren, Portugal

Die Azoren sind eine kleine Inselgruppe mitten im Atlantik unter der die tektonischen Platten Europas, Afrikas und Amerikas aufeinandertreffen. Diese autonome Region Portugals ist besonders für ihre spektakuläre Landschaft, grünen Wälder, kristallklaren Seen, einzigartigen Höhlen und Grotten, saftigen Weiden und heißen Quellen bekannt. Wenn Sie kleine Fischerdörfer lieben, gerne wandern gehen, Wale beobachten, Wassersport betreiben oder tauchen, sind die Azoren für Sie ein Muss.

10. Französisch Polynesien

Wer sich nach Sonne, endlosen Stränden, dem Meer und wahrer Ruhe sehnt, der sollte nach Französisch Polynesien reisen. Diese Inselgruppe aus über 100 Inseln befindet sich auf halbem Weg zwischen Australien und Kalifornien und erstreckt sich über einen beachtlichen Teil des Südpazifiks. Französisch Polynesien ist eine Welt voller schwarzer und weißer Sandstrände, majestätisch aufragender Berge, gigantischer Wasserfälle, felsigen Hinterlands und korallenbewachsener Lagunen. Verstauen Sie Ihre Badekleidung am besten gleich im Handgepäck!