Drooms
Menü

Die 25 wichtigsten Dokumente für Ihren M&A-Deal

29. Juni 2015 | Drooms Germany

Die Checkliste für Verkäufer zur Vorbereitung eines Deals


Erster Schritt: Erfassen Sie alle wichtigen Dokumente im Voraus

Wenn Sie – wie viele andere – mit der Vorbereitung einer Finanzierungsrunde oder M&A-Transaktion spät dran sind, beginnen Sie am besten sofort damit, Ihre wichtigen Dokumente zusammen zu tragen.

Es spielt keine Rolle, ob es sich bei Ihrer Organisation um ein Startup-Unternehmen handelt oder um einen etablierten Konzern, der eine Tochtergesellschaft verkauft. Die Informationen, die Sie benötigen, sind ähnlich, weil potentielle Investoren oder Käufer immer die gleichen Fragen stellen. Als erstes müssen Sie natürlich mit Ihrer Vision, ihrer Marke oder Ihrem Geschäftsmodell überzeugen. Aber am Ende des Tages kommt es auf die harten Fakten an. Und da kommen neben den Entscheidungsträgern auch Finanzanalysten oder die Anwälte der Investoren ins Spiel.

Um dafür bereit zu sein, sollten Sie so früh wie möglich damit beginnen, die relevanten Dokumente zusammen zu tragen. Wenn Sie diese nicht innerhalb kürzester Zeit, nachdem Sie danach gefragt wurden, zusammen haben, leidet Ihre Glaubwürdigkeit. Ein positiver erster Eindruck ist der Schlüssel zu einem schnellen und reibungslosen Deal.

Zu den 25 wichtigsten Dokumenten bei M&A-Transaktionen zählen:

  1. Organigramm des Unternehmens
  2. Handelsregisterauszüge
  3. Lizenzen, Zulassungen, Genehmigungen und Zertifikate
  4. Aktionärsverträge
  5. Unternehmenshistorie
  6. Gesellschaftsvertrag
  7. Verordnungen
  8. Liste aller gegenwärtigen Aktionäre
  9. Liste aller Handlungsbevollmächtigten und Direktoren
  10. Übersicht über IP und Markenrechte
  11. Kundenverträge
  12. Eine Übersicht der Key Accounts des Unternehmens
  13. Eine Übersicht der wesentlichen Lieferantenvereinbarungen
  14. Eine Übersicht und Details zu Mitarbeitern
  15. Verträge der Mitarbeiter in Schlüsselpositionen
  16. Standardarbeitsverträge
  17. Lebensläufe des Managements
  18. Liste aller Leasingverträge
  19. Von der Gesellschaft gegebene Garantien
  20. Finanzierungsvereinbarungen
  21. Liste und Details der Versicherungspolicen
  22. Geprüfter Jahresabschluss
  23. Aktuelles Management-Reporting
  24. Aktueller Geschäftsplan
  25. Steuerkonten

Diese Dokumente für eine Transaktion bereit zu haben, ist ein guter Anfang. Sie bringen Sie durch die ersten Prozessschritte. 

Zweiter Schritt: Strukturieren Sie die Dokumente im Datenraum Index

Der nächste Schritt ist das klare strukturieren der Informationen im Datenraum. Ein gut strukturierter Index verbessert den Dealflow und maximiert die Chance einer erfolgreichen Transaktion. Aus diesem Grund haben wir einen Due Diligence Index entwickelt, den Sie ganz einfach in Ihren Datenraum hochladen können:

Auch wenn momentan nicht alle gelisteten Dokumente für Sie relevant sind, könnten sie später wichtig werden. Verwahren Sie Ihre Dokumente sicher, bis Sie sie benötigen.

Ein letzter Tipp: Passen Sie den Due Diligence Index individuell an Ihre Geschäfte an! Diese Dokumente bilden eine gute Grundlage, es gibt jedoch noch viel zu tun, um Ihren Datenraum individuell für Ihren Deal zu gestalten.

 

Dritter Schritt: Laden Sie Ihre Dokumente hoch und beginnen Sie

Haben Sie dafür keine Zeit? Drooms SERVICES kann Ihren Datenraum für Sie strukturieren.