Drooms
Menü

Drooms unterstützt Evonik beim Börsengang mit einem virtuellen Datenraum

Der Chemiekonzern Evonik startet erfolgreich auf dem Frankfurter Börsenparkett.


Die Evonik Industries AG, eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie, hat seinen Börsengang umgesetzt.

Drooms hat einen der seit Jahren größten Börsengänge in Deutschland mit seinem virtuellen Datenraum begleitet. Die virtuelle Kommunikationsplattform ermöglicht den sicheren und effizienten Austausch von Dokumenten und Informationen im Rahmen der Due Diligence. Alle beteiligten Akteure (Emittentin, Berater, Wirtschaftsprüfer und die Prozessbanken) können jederzeit sicher auf die transaktionsrelevanten Daten zugreifen – und das während aller Phasen des Börseneinführungsprozesses.

Die Vorteile für die emittierende Gesellschaft liegen auf der Hand:

  • Höchste Flexibilität, da alle Dokumente jederzeit von überall aus sicher den berechtigten Personenkreis zur Verfügung stehen
  • Vollständige Kontrolle über die Dokumente und Informationen durch individuelle Rechtevergabe und detaillierte Protokollierung sämtlicher Datenraumaktivitäten
  • Höchste Sicherheitsstandards u.a. durch ISO-zertifizierte Server-Fazilitäten, verschlüsselte Datenübertragung und –speicherung und datenschutzkonforme Server-Standorte

„Drooms hat auch im Rahmen unseres IPO-Prozesses wieder durch guten Service und skalierbare Tools überzeugt.“ Thomas Mahlstedt, Vice President Portfoliomanagement und M&A, Evonik Industries AG.